Mitmachen

Hier finden Sie Informationen...

Wie kann mein Geschäft mitmachen?:
Sie wollen als inhabergeführtes Geschäft oder als Leiter einer Filiale helfen? Perfekt!

Die Grundidee von „einkaufen und HELFEN“ ist, eine Win-Win-Situation zwischen Ihnen, Ihren Kunden und möglichst vielen Bedürftigen herzustellen. Darum müssen alle einen Vorteil daraus haben, auch Sie.

Wenn Sie also bereit sind, ganze Verpackungseinheiten bestimmter dringend benötigter Waren oder auch selbst zusammengestellte „Hilfspakete“ zu einem Vorzugspreis an Ihre Kunden anzubieten, dann ist allen klar: Auch Sie müssen und sollen Ihre Mitarbeiter angemessen bezahlen und Ihre sonstigen Kosten decken. Es geht also nicht darum, Waren, die Sie einkaufen zum EK an Ihre Kunden und letztlich an die Bedürftigen weiterzugeben und auf den Personal- und Betriebskosten sitzenzubleiben.

„einkaufen und HELFEN“ möchte Sie viel mehr dazu motivieren, Ihre Margen so zu berechnen, dass Sie Ihre Kunden kostendeckend dabei unterstützen, anderen zu helfen. Hilfe geht eben am besten gemeinsam.

Interessiert?

Dann gehen Sie am besten wie folgt vor:

1. Wählen Sie eine Zielgruppe aus, für die Sie gerne Spenden an Ihre Kunden verkaufen möchten. Suchen Sie möglichst vorab bereits einen Kontakt zu den zuständigen Hilfsorganisationen und Ämtern oder direkt zu den entsprechenden Einrichtungen oder helfenden Einzelpersonen in den Einrichtungen und klären Sie ab, ob die gekauften Spenden Ihrer Kunden eventuell abgeholt werden können.

2. Wählen Sie Produkte aus, von denen Sie denken, dass diese von der jeweiligen SpendenZielgruppe dringend benötigt werden. Sprechen Sie dazu möglichst ebenfalls mit den zuständigen Personen in Ihrer Stadt oder Gemeinde, die mit der Betreuung von sozial schwächeren Personen und Familien, elternlosen Kindern oder Flüchtlingen betraut sind.

3. Stellen Sie von diesen Produkten möglichst ganze Verpackungseinheiten ungeöffnet und klar beschriftet zum Kauf an Ihre Kunden zur Verfügung. Alternativ können Sie selbstverständlich auch eigene „Hilfspakete“ zusammenstellen und diese zum Kauf anbieten.

4. Berechnen Sie günstige Sonderpreise für diese Waren, die Ihre Kosten decken, ohne Gewinne zu erzielen, und zeichnen sie diese Preise möglichst prominent auf den Kartons aus.

5. Es bietet sich an, für die „einkaufen und HELFEN“-Initiative einen gesonderten Verkaufstisch an einer gut frequentierten Stelle in Ihrem Ladenlokal zu positionieren.

6. Erstellen Sie ein eigenes Poster für einen Stopper und/oder einen anderen geeigneten Werbeträger und positionieren Sie diese Hinweise Ihres Marktes auf die „einkaufen und HELFEN“-Initiative möglichst prominent im Eingangsbereich und direkt am Verkaufstisch. Gerne sind wir Ihnen bei der Erstellung eines solchen Posters oder Hinweisschildes KOSTENLOS behilflich.

7. Stellen Sie im Kassenbereich eine Sammelstelle für die gekauften Spenden zur Verfügung, so dass die Abgabe der Spendenpakete für Ihre Kunden möglichst unkompliziert und sicher ist.

8. Fertig! Jetzt helfen Sie mit, anderen zu helfen. Ein tolles Gefühl und ein großer Beitrag.

Online Formular

Mitmachen!

Bitte füllen Sie das Formular möglichst komplett aus. Ihre Angaben finden Sie dann zeitnah auf einkaufen und HELFEN

Vielen Dank, dass Sie mitmachen und dabei helfen, anderen zu helfen.